Depiladora Tipp | Waxing Studio Hamburg

Depiladora-Tipp: "Sonnenbäder vor und nach dem Waxing vermeiden"

Veröffentlicht am 07. Juni 2016

In diesen Tagen summen die Städte nur so vor Aktivität. Nach dem langen Winter kamen mit dem ersehnten Sonnenschein endlich auch die Wärme und die Lust, raus in die Natur zu gehen, niedliche Sommerkleider überzustreifen oder lässig die Füße in einem Brunnen abzukühlen. Die ersten schönen Tage des Jahres bedeuten für Claudia Peters und ihre Depiladora-Kolleginnen vor allem auch: Ansturm zum Waxing. Denn natürlich möchten alle top gepflegt in den Sommer starten.


Die ehemalige Friseurin startete vor acht Jahren zur Gründung des Hamburger WAX IN THE CITY Studios in der Neustadt ihren Job als Depiladora. „Mich hat die Spezialisierung gereizt. Man konzentriert sich auf eine Sache und ist dann darin Profi“, erläutert Peters. Und sie mag darüber hinaus, dass man „sofort das Ergebnis und den Erfolg sieht“. Gerade ist sie aus der zweiten Babypause zurückgekommen und freut sich darauf, sich nicht mehr nur allein mit Themen rund um ihre zwei Kinder zu beschäftigen. Sondern wieder ganz in den Job abzutauchen, der ihr so viel Spaß macht und dabei mit ihren Expertentipps ihren Kunden weiterzuhelfen.


Gerade im Sommer gilt es beim Waxing einige Regeln zu beachten. „Ganz wichtig ist, alles zu vermeiden, was die Haut zusätzlich reizt. Also keine Sonnenbäder 24 Stunden vor und nach dem Waxing“, erklärt die Hamburgerin. Auch auf Sport sollte man kurz nach dem Enthaaren verzichten. „Beim Sport schwitzt man und das kann die offenen Poren verstopfen, so dass kleine Entzündungen oder Pickel entstehen“, so Claudia Peters weiter. Viele der Kundinnen lassen jetzt Achseln, Beine und Intimbereich waxen. Manche auch die Härchen an den Armen. Für alle Hautstellen gelten die gleichen Regeln. Ein Patentrezept, um die Zeit bis zum nächsten Waxing zu überbrücken, hat die Hamburgerin auch. „Einfach mal leichte, lange Hosen tragen. Denn wer zwischendurch rasiert, macht die Waxingerfolge sonst zunichte.“ Mal abgesehen von dem nervigen Gepiekse, weil die Härchen nach dem Rasieren nicht so fein nachwachsen, wie nach regelmäßigem Waxing. Und wer bei dem schönen Wetter trotzdem schnell wieder ins Freie gehen will, setzt sich einfach mal in den Schatten. So wie Claudia Peters das mit ihren Kindern im Park auch macht.

Neueste Artikel
Haarentfernung – Pflege im Herbst
WAXPERTEN®-Wissen
Die goldenen WAXPERTEN®-Regeln für die Hautpflege im Herbst
Franchise Expertin Jana Jabs
Gründerfieber
Franchise-Expertin Jana Jabs: „Starke Marken machen das Rennen!"
Franchisepartnerin Elina Auch | Waxing Studio Stuttgart
Gründerfieber
„WAX IN THE CITY ist eine absolute Love Brand!" Elina Auch eröffnet Studio im Stuttgarter Gerberviertel
Waxing Beauty Plan für die Hochzeit
News & Insights
Gastbeitrag: Ihr Beauty-Plan vor der Hochzeit von den Foreverly Hochzeitsexperten – empfohlen von WAX IN THE CITY
Franchisenehmerin Nicole Günthers im Waxing Studio Leipzig
Gründerfieber
Vom Facebook-Fan zur Franchisepartnerin: „Der Wax-Appeal hat mich gepackt!“
Favorisierte Artikel
Waxing For Beauty Charity