Haarentfernung – Pflege im Herbst

Die goldenen WAXPERTEN®-Regeln für die Hautpflege im Herbst

Veröffentlicht am 24. September 2018

Cremen, aber richtig!
Durch den Mix aus Nässe, Kälte und trockener Raumluft benötigt die Haut gerade im Herbst ein Plus an wohltuender Pflege. Doch man sollte jetzt nicht zu irgendeiner Creme greifen! Denn unter dicker Kleidung hat die Haut weniger Platz zum Atmen, wodurch man eher zu eingewachsenen Härchen neigt. Der perfekte Begleiter für den Herbst: unser After Wax Balm! Er spendet intensive Feuchtigkeit und hält die Poren trotzdem frei, sodass eingewachsenen Härchen vorgebeugt wird. Außerdem zieht der Balm besonders schnell ein, sodass er unter langer Kleidung keinen klebrigen Film hinterlässt. Zugleich beruhigt und pflegt er die Haut mit Olivenextrakt, Hamamelis sowie Vitamin E. Tipp: Einfach wie eine Bodylotion regelmäßig anwenden und das seidiges Hautgefühl genießen!
 

Peelen, peelen, peelen ... 
Gerade, wenn die Haut unter Strumpfhosen, Leggings und Stiefeln weniger Platz zum Atmen hat, wirkt ein sanftes Peelings Wunder, befreit die Poren und beugt eingewachsenen Haaren vor. Unser Sensitive Cream Peeling ist hier die perfekte Wahl – gerade jetzt im Herbst. Denn: Anders als manch andere Peelings trocknet unser Peeling die Haut nicht zusätzlich aus. Stattdessen pflegt es schon während des Duschens mit Sheabutter und Jojobaöl. Weil das Peeling außerdem so extra-sanft ist, kann man es am ganzen Körper inklusive der empfindlichen Intimzone oder unter den Achseln anwenden. Tipp: Wer mit streichelzarter Haut durch den Herbst kommen will und eingewachsenen Härchen effektiv vorbeugen möchte, sollte 2-3x die Woche zum Sensitive Cream Peeling greifen. Am besten einen Tag vor dem Waxing verwenden und ab dem 3. Tag nach dem Waxing mehrmals die Woche.
 

Dranbleiben ist alles! 
Wer im Sommer regelmäßig gewaxt hat, sollte jetzt unbedingt am Ball bleiben. Waxing ist eine Enthaarungsmethode, die von der Regelmäßigkeit lebt! Wer nur ins Waxing Studio geht, wenn die Haut in Hotpants, Minirock und Spaghetti-Top zum Vorschein kommt, profitiert nur von der halben Miete. Die Haare bleiben zwar länger glatt als nach der Rasur und wachsen weicher nach, aber der eigentliche Sinn des Waxings bleibt dennoch verfehlt! Bei der Enthaarung mit Warmwachs geht es nämlich auch darum, dass die Haare dauerhaft schwächer nachwachsen. Viele Waxing-Stammkunden machen die Erfahrung, dass an Körperzonen, die routinemäßig das ganze Jahr über gewaxt werden, die Haardichte deutlich nachlässt. Der Grund: Das Entfernen der Haare samt Zwiebel hat einen Einfluss auf die Follikel, wo die Haare ursächlich entstehen. Wer auch bei Schmuddelwetter dranbleibt, sieht – wenn es drauf ankommt – einfach besser aus! Außerdem ist samtweiche Haut natürlich das ganze Jahr über unwiderstehlich...

 

Alle unsere Body Care-Lieblinge erhalten Sie in unserem ONLINE SHOP sowie in jedem WAX IN THE CITY Studio.

Mehr Hautpflege-Tipps finden Sie auch in unserem WAXPERTEN®-Guide.

 

Bildquelle: © indira's work / Shutterstock.com 

Neueste Artikel
Haarentfernung – Pflege im Herbst
WAXPERTEN®-Wissen
Die goldenen WAXPERTEN®-Regeln für die Hautpflege im Herbst
Franchise Expertin Jana Jabs
Gründerfieber
Franchise-Expertin Jana Jabs: „Starke Marken machen das Rennen!"
Franchisepartnerin Elina Auch | Waxing Studio Stuttgart
Gründerfieber
„WAX IN THE CITY ist eine absolute Love Brand!" Elina Auch eröffnet Studio im Stuttgarter Gerberviertel
Waxing Beauty Plan für die Hochzeit
News & Insights
Gastbeitrag: Ihr Beauty-Plan vor der Hochzeit von den Foreverly Hochzeitsexperten – empfohlen von WAX IN THE CITY
Franchisenehmerin Nicole Günthers im Waxing Studio Leipzig
Gründerfieber
Vom Facebook-Fan zur Franchisepartnerin: „Der Wax-Appeal hat mich gepackt!“
Favorisierte Artikel