Waxing Studio Wien | Manuela Kilga

Manuela Kilga bringt die WAXPERTEN® zurück nach Wien

Veröffentlicht am 01. November 2017

„Was mache ich jetzt nur mit meinen Haaren?“, schoss es Manuela Kilga durch den Kopf, als sie plötzlich bei WAX IN THE CITY in Wien vor verschlossenen Türen stand. Als Stammkundin hatte sie sich schon an ihren regelmäßigen Besuch im Waxing Studio gewöhnt und wollte nie wieder zum Rasierer greifen. Was war da los? Schnell checkte sie die Unternehmens-Webseite und erfuhr: Der Franchisevertrag war ausgelaufen und man suche daher neue Franchisepartner für Wien. „Das kann ich doch machen!“, dachte die Studentin sofort – und die Idee ließ sie nicht mehr los. Heute ist Manuela Kilga stolze WAX IN THE CITY-Franchisenehmerin und eröffnet am 14. November ihr eigenes Studio in der Paniglgasse 19 in Wien.

Ein WAX IN THE CITY Studio zu führen ist für die 26-Jährige ein Herzenswunsch. Und dafür wagt sie mutig den direkten Sprung vom Studium ins Unternehmertum. „Gegen Ende des Studiums fragte ich mich, wie es weitergehen soll – Angestelltenjob oder Selbständigkeit? Es reizte mich sehr, ein eigenes Unternehmen zu gründen, in dem ich mich selbst verwirklichen kann“, erzählt die Jungunternehmerin. Doch sie scheute sich vor einem zu großen wirtschaftlichen Risiko. Da kam Franchise wie gerufen. „Selbständigkeit mit Franchising heißt für mich, einen starken Partner und ein verlässliches Netzwerk zu haben. Man übernimmt ein etabliertes Geschäftsmodell und ist als Franchisenehmer nicht auf sich allein gestellt“, sagt sie und erzählt vom umfangreichen Support, den WAX IN THE CITY ihr bietet.

„Eine Großstadt wie Wien braucht WAX IN THE CITY“, sagt die BWL- und Wirtschaftsrecht-Studentin, die im westlichen Wien aufgewachsen ist und die Stadt mit all ihren Facetten liebt. „Die Stadt überzeugt durch ihr urbanes Flair, ihre Sauberkeit und die einzigartige Lebensqualität – diese Eigenschaften lassen sich ausgezeichnet mit WAX IN THE CITY verbinden“, schwärmt Manuela Kilga. Und möchte den Menschen in dieser unterhaltsamen, vielfältigen und lebendigen Stadt eine Marke bieten, von der sie selbst absolut überzeugt ist: „Die Kunden sollen in mein Studio kommen und sich sofort wohlfühlen. Sich waxen zu lassen soll für sie nicht etwas Lästiges sein, sondern etwas, worauf sie sich freuen und was durch den flexiblen, freundlichen und professionellen Service bequem in ihren Alltag passt – egal, ob uns die Mitarbeiter aus den Nachbarbüros in der Mittagspause besuchen oder Studenten nach der Vorlesung vorbeischauen. Bestimmt werden viele ihren Studiobesuch auch am Wochenende mit einem Einkaufsbummel über die Kärntner Straße oder den Naschmarkt verbinden.“

 

Zur Studioseite Waxing Wien - WAX IN THE CITY.

 

Mehr über unsere Franchiseperspektiven unter:

franchise.wax-in-the-city.com


 

Neueste Artikel
WAXPERTEN®-Wissen
Lateinamerikanische Lebensfreude trifft österreichische Organisationsstärke: WAX IN THE CITY Franchisepartnerin Alexandra López aus Graz im Interview
WAXPERTEN®-Wissen
From Brow to Wow! Threading-Expertin Batoul im Interview
Haarentfernung – Pflege im Herbst
WAXPERTEN®-Wissen
Die goldenen WAXPERTEN®-Regeln für die Hautpflege im Herbst
Franchise Expertin Jana Jabs
Gründerfieber
Franchise-Expertin Jana Jabs: „Starke Marken machen das Rennen!"
Franchisepartnerin Elina Auch | Waxing Studio Stuttgart
Gründerfieber
„WAX IN THE CITY ist eine absolute Love Brand!" Elina Auch eröffnet Studio im Stuttgarter Gerberviertel
Favorisierte Artikel
Waxing For Beauty Charity