Waxing Studio Berlin Maria Lopez

10-JÄHRIGES FIRMENJUBILÄUM VON DEPILADORA MARIA LOPEZ: „ICH WAR EINE DER ALLERERSTEN MITARBEITERINNEN!“

Veröffentlicht am 08. August 2016

Zum Team gehörte sie von Anfang an dazu: Maria Lopez, Brasilianerin und WAX IN THE CITY-Depiladora der ersten Stunde. Sie hat miterlebt, wie das Unternehmen von einem kleinen Studio zu einer Waxing-Studiokette und etablierten Marke herangewachsen ist – und das auch dank starker Mitarbeiterinnen wie Maria. Wir gratulieren zum Firmenjubiläum und blicken zurück auf Marias Geschichte im Unternehmen, die mit dem schlichten Aufruf „Brasilianerinnen gesucht!“ begann.

„Brasilianerinnen gesucht!“, hieß es in der Stellenanzeige, die Maria Lopez vor inzwischen mehr als zehn Jahren auf WAX IN THE CITY aufmerksam machte. „Das könnte etwas für meine Tochter sein“, fuhr es der in Fortaleza aufgewachsenen Brasilianerin durch den Kopf. Damals war Maria selbst als Haushälterin einer Familie in Berlin beschäftigt. Doch kurze Zeit später schickte die zweifache Mutter nicht nur ihre Tochter Cecilia zum Depiladora-Training bei WAX IN THE CITY, sondern stieg selber ins Unternehmen ein.

„Ich war eine der allerersten Mitarbeiterinnen“, sagt Maria aus dem Studio in Berlin-Charlottenburg heute stolz. Sie gehörte zum ersten Ausbildungsjahrgang der WAX IN THE CITY-Depiladoras. Diese wurden – lange bevor an das inzwischen eingerichtete unternehmenseigene Schulungszentrum am Berliner Kurfürstendamm überhaupt zu denken war –  von einer externen, brasilianischen Trainerin auf Portugiesisch ausgebildet. „Es hat sich vieles verändert in den zehn Jahren, alles ist professioneller geworden. Und man merkt an den Kunden, dass das Thema Waxing und die Marke WAX IN THE CITY jetzt viel populärer sind.“

„Ich bin sehr dankbar, dass ich schon so lange dabei bin. Es war schön, mitzuerleben, wie das Unternehmen gewachsen ist, von dem ersten kleinen Studio hin zu einer Studio-Kette mit über 20 Standorten“, erinnert sich Maria zurück.

„Maria Lopez ist jemand, der klar sagt, wenn etwas nicht funktioniert“, beschreibt Sibylle Stolberg, eine der Geschäftsführerinnen und WAX IN THE CITY-Gründerinnen, die Jubilarin. „Und das ist gut. Man muss Probleme offen ansprechen, damit sich die Dinge zum Positiven ändern. Genau solche Mitarbeiterinnen tragen dazu bei, dass sich eine Firma als Ganzes weiterentwickeln kann.“

Mit ihrer durchsetzungsstarken und zugleich herzlichen Art hat Maria auch für sich selbst so manche Hürden überwunden. Heute spricht sie Deutsch, doch der Anfang als Depiladora war gar nicht so leicht: „Manche Kunden schauten mich erst komisch an, wenn ich in die Kabine kam, ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. Aber ich dachte mir – nicht irritieren lassen, einfach weitermachen, den Kopf oben halten.“ Neben der Arbeit hieß es dann Sprachkurse besuchen, und üben, üben, üben.

„Viele Brasilianer denken, wenn man nach Europa kommt, wird man sofort reich“, lacht Maria. „Klar habe ich in Deutschland ein sichereres Leben – allein schon durch die Sozialversicherungen, die gute medizinische Versorgung und das Rentensystem …. aber ich arbeite auch viel.“ Und wenn sie Freizeit hat, macht sie gerne Rückentraining und Yoga oder geht mit ihrem Freund in ihrem Heimatbezirk Wilmersdorf spazieren. Eine klare Grenze zwischen Arbeit und Privatem ist ihr wichtig: „Ich mache meine Arbeit mit viel Hingabe. Ich konzentriere mich voll und ganz auf das, was im Studio ansteht und bringe nicht meine privaten Probleme mit. Auf der anderen Seite versuche ich in der Freizeit wirklich mal abzuschalten, um dann wieder mit neuer Energie in den Job zu gehen.“

Der Beruf der Depiladora macht Maria nach wie vor großen Spaß: „Das schönste ist, Kunden glücklich zu machen“, schwärmt sie und fiebert richtig mit: „Manchen muss ich auch mal einen kleinen Schubs geben! Wenn sich eine Kundin zum Beispiel erst nicht traut, die Augenbrauen modellieren oder ein Bikini-Waxing machen zu lassen. Es ist toll zu sehen, wie sie sich dann hinterher total über das Ergebnis freut.“

Und welche Pläne stehen bis zum nächsten Firmenjubiläum an? „Das Leben ist doch nicht immer planbar“, winkt Maria ab. „Ich lass mich überraschen!“

Neueste Artikel
Haarentfernung – Pflege im Herbst
WAXPERTEN®-Wissen
Die goldenen WAXPERTEN®-Regeln für die Hautpflege im Herbst
Franchise Expertin Jana Jabs
Gründerfieber
Franchise-Expertin Jana Jabs: „Starke Marken machen das Rennen!"
Franchisepartnerin Elina Auch | Waxing Studio Stuttgart
Gründerfieber
„WAX IN THE CITY ist eine absolute Love Brand!" Elina Auch eröffnet Studio im Stuttgarter Gerberviertel
Waxing Beauty Plan für die Hochzeit
News & Insights
Gastbeitrag: Ihr Beauty-Plan vor der Hochzeit von den Foreverly Hochzeitsexperten – empfohlen von WAX IN THE CITY
Franchisenehmerin Nicole Günthers im Waxing Studio Leipzig
Gründerfieber
Vom Facebook-Fan zur Franchisepartnerin: „Der Wax-Appeal hat mich gepackt!“
Favorisierte Artikel
Waxing For Beauty Charity